Sport im März

Der Wintersport geht in die Sommerpause. Bald. Erst finalisieren noch diverse Weltcups, unter anderem im Biathlon (13. bis 16. in Oslo) und Skispringen (14.-16. in Planica). Biathletin Andrea Henkel hat noch Chancen, die Französin Sandrine Bailly abzufangen, bei den Männern führt Ole Einar Björndalen mit 150 Punkten. Im Skispringen sorgt Thomas Morgenstern für einen der wenigen sportlichen Erfolge Österreichs in diesem Sportjahr.

Ebenfalls am 13. beginnt in Eindhoven die Schwimm-Europameisterschaft. Nun sollte man meinen, diese Sportart ist eine etwaigen Materialschlachten eher abgeneigte. Die jüngste Vorstellung der neuesten Badehosen und -anzüge eines führenden Badehosenbauers trägt aber schon riefenstahlsche Züge, alles in blaugrau und heroisch und so. Schade, dass Schwimmen und Fackeln irgendwie nicht funktioniert.

Am Sonntag, dem 16., um halb sechs Uhr morgens, startet die Formel 1 in die neue Saison. Räikkönen vs. Alonso vs. Hamilton hat das Zeug zu einer veritablen Sport-Soap, David Coulthard fährt immer noch mit, eine Handvoll Deutscher ebenso. Der Nürburgring hat dieses Jahr Pause. Die Irren rasen durch den Hafen von Valencia und nachts durch Singapur. Die Traktionskontrolle wurde verboten, eine einheitliche elektronische Motorsteuerung ist nun vorgeschrieben. Außerdem dürfen die Fans Biokraftstoff schnuppern.

Am 25. beginnt eine neue Saison der Amerikanischen Brennballliga MLB. David Beckham spielt aller Voraussicht nach nicht mit. Dafür darf Multitalent Alyssa Milano ihren Hund bloggen, weil sie offenbar ein Fan der L.A. Dodgers ist.

Mit der Kategorie Tradition muss man in werbeverseuchten Zeiten wie diesen vorsichtig sein. Nicht alles, was zum fünften Mal in Folge passiert, ist eine solche. Am 29. rudern verfeindete Studenten gegeneinander, es ist das 154. Boat Race. Und das ist eine Tradition. Cambridge führt mit 79:73.


foto_flickr
---------
Februar
Januar


1 Antwort auf “Sport im März”

  1. 1 Sport im April // Nachspiel Pingback am 01. April 2008 um 17:24 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.