Sportnetzwerk nicht mehr im Netz

Nachtrag, 30. Mai: Altes Netzwerk, neue Domain – Woallah!

Nachtrag, 10. Mai: Ja, so muss das sein, Kinners. Hier kurz mit dem großen Zeh im Sand gescharrt, und Menschen mit mehr Zeit und Möglichkeiten buddeln mit der großen Schippe weiter. Also: Das Sportnetzwerk hat seinen Provider gewechselt, dabei ist irgendwie die alte Domain aus ’ner Umzugskiste geflutscht (ich hab da ja keine Ahnung von), und „in den nächsten Wochen“ melde man sich von einer neuen Domain wieder. Nun denn.

---------

Ein Jahr, vier Monate und ein Sammelband nach dem Entstehen des Sportnetzwerks haben die Sport-Partisanen keinen Auftritt im Internet mehr. Oder sie haben ihn gut versteckt.

Die Netzabstinenz der Netzwerker ist nicht verwunderlich: Ober-Sportnetzwerker Jens Weinreich gab sein Blog bei der Berliner Zeitung auch recht schnell auf. Entweder das Sportnetzwerk ist tot, oder spinnt seine offenbar noch sehr dünnen Fäden hinter den öffentlichen Kulissen weiter. Beides wäre schade.

---------Archiv---------
Die Welt über das Sportnetzwerk
Jungle-World über das Sportnetzwerk
Finale: Neu: Sportnetzwerk
Finale: Die Sport-Partisanen
Ein Sportblogger mehr
Ein Sportblogger weniger


0 Antworten auf “Sportnetzwerk nicht mehr im Netz”

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.